Malans - Crupspitze - Seewis

12. Oktober 2019

Organisation / Leitung

Konstantin Egli

Kurzbeschrieb

Vom Bahnhof Malans steigen wir durch die Gassen des Weindorfs und dann auf einem gut unterhaltenen Bergweg in vielen Kehren auf zum bewaldeten Aussichtsplateau des Fadärasteins. Dort machen wir eine Mittagspause und geniessen die Aussicht auf die umliegenden Berge und das tief unter uns liegende Rheintal. Von hier steigen wir knapp 200 m ab zur Furgga und dann auf einem steilen Bergpfad hinauf zum Crupspitz, einem schönen Aussichtspunkt. Unter uns liegt hier die Chlus, das enge Tor zum Prättigau. Nach einer kurzen Pause folgt der Abstieg zur Bahnstation Seewis-Pardisla, wo wir den Zug besteigen für die Rückfahrt nach St. Gallen.

Art

Bergwanderung T2 mit 810 m Aufstieg und 760 m Abstieg

Landeskarte

Blatt 1176, Schiers,  1 : 25'000

Besammlung

08:15 Uhr beim Treffpunkt Bahnhof St.Gallen (Treppe Ost)

Fahrt

08:25 Uhr im Zug via Rorschach nach Malans GR

Gehzeit

ca. 4 - 4 ½ Std.

Rückkehr

17:35 Uhr in St. Gallen

Ausrüstung

für Bergwanderung, Stöcke empfohlen

Verpflegung

aus dem Rucksack

Kosten

für Bahnfahrt St.Gallen - Malans / Seewis-Pardisla - St.Gallen:  CHF 18.20

Anmeldung + Auskunft

bis Freitag, 11. Oktober, 20:00 Uhr, beim TL Konstantin Egli, Tel. 071 244 69 47,

Mail: koniegli@bluewin.ch