Todesfall Franz Gerber

05. Januar 2010

Leider müssen wir mitteilen, dass unser langjähriges Bergclub-Mitglied

Franz Gerber am Neujahrstag an einer Hirnblutung verstorben ist.

 

Ein Fluss beginnt mit einer Quelle

hoch oben auf einem Berg

oder irgendwo tief im Wald;


ein Sturm mit Rauschen in den Blättern,

mit tosen im Hurrikan;

ein Feuer mit lodernden Funken,

mit wärmendem Schein;


ein Kornfeld

mit unsichtbaren Saatkörnern,

mit Nahrung für Mensch und Tier.

 

Neben dem Schmerz und der Trauer nach einem lieben Menschen gehen Glaube und Hoffnung einher, um irgendwo zu einer einzigen Spur zu werden. Dazu sagt 4. d. St. Exupéry: "Gehe nicht nur die glatten Strassen; gehe Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub."

 

Liebe Dorothee, liebe Trauerfamilie, wir werden Franz in bester Erinnerung behalten, wir fühlen mit Ihnen den Schmerz und entbieten unser tiefstes Beileid.

 

Die Mitglieder des Bergclubs St.Gallen