Osterbummel Lütisburg - Lichtensteig

13. April 2020

Organisation / Leitung

Konstantin Egli

Kurzbeschrieb

Mit dieser Tour wird die von Franz Osterwalder eingeführte Tradition der Thurlauf-Wanderungen am Ostermontag fortgesetzt.
Wir starten bei der Bahnstation Lütisburg und wandern weitgehend abseits von Fahrstrassen nach Bütschwil. Dort überqueren wir auf dem Ganggeli-Steg einen 1964 erstellten Drahtsteg die Thur. Nach einem gemächlichen Aufstieg erreichen wir die Gedenkkapelle einer früheren Einsiedelei. Dann folgt ein steilerer Aufstieg ins Brüedertöbeli, wo wir in den vielbesuchten Höhlen die Mittagspause einlegen. Weiter geht es dann aufwärts über Oberhelfenschwil zur Ruine Neutoggenburg, dem mit 1'083 m ü.M. höchsten Punkt der Wanderung. Von hier erreichen wir nach einem rassigen Abstieg den Bahnhof Lichtensteig, wo wir den Zug nach St.Gallen besteigen.
Die Tour ist technisch einfach, stellt aber mit rund 700 m Auf- und Abstieg und einer Marschzeit von rund 5 Std. einige Ansprüche an Kondition und Ausdauer.

Art

Bergwanderung

Landeskarte

Blatt 1'093 / 1'094  1 : 25'000

Besammlung

08:15 Uhr beim Treffpunkt Hauptbahnhof St. Gallen

Fahrt

08:27 SG ab / Lütisburg an 09:17 Uhr) mit SOB nach Lichtensteig - Lütisburg

Gehzeit

rund 5 Std.

Rückkehr

ca. 16:30 Uhr zurück in St. Gallen

Ausrüstung

normale Wanderausrüstung, Stöcke empfohlen

Verpflegung

aus dem Rucksack

Kosten

für Bahnfahrt mit HT : CHF 16.80

Anmeldung +

bis So 12.04.2020, 20:00 Uhr, an den TL Konstantin Egli,  Tel. 071 244 69 47;                                   

Auskunft

E-Mail  koniegli@bluewin.ch